Neuigkeiten & Presse

You are here

Club Penguin und seine Spieler feiern den „Tag der Erde“
20. April 2011

 

Virtuelle Welt ermutigt Kinder, etwas für die Umwelt zu tun und spendet $100.000 USD an Umweltprojekte.

 

Kelowna, British Columbia, Kanada, 20. April 2011 – Fans von Club Penguin (clubpenguin.com) können an diesem „Tag der Erde“ lernen, wie sie ihren Planeten und seine Bürger schützen können, indem sie einfach nur in der schneebedeckten virtuellen Welt spielen.

 

Als Teil seiner fortlaufenden Verpflichtung, sichere Orte in der Welt zu schaffen und die Erde zu schützen, spendet Disney Online Studios, Produzent von Club Penguin, zusätzlich $100,000 von seinem jährlichen Spendenbudget in Höhe von mehreren Millionen für die Erhaltung von Sumpfgebieten und den Schutz bedrohter Tierarten. Anlässlich seiner jährlichen „Tag der Erde“-Party wird Club Penguin eine Reihe neuer lehrreicher Aktivitäten veröffentlichen, mit denen die Spieler in die Lage versetzt werden, dabei mitzuhelfen, die Erde und ihre Lebewesen zu schützen.

 

Vom 20. bis 27. April 2011 können Mitglieder ihre virtuellen Münzen, die sie beim Spielen in Club Penguin verdient haben, für den Kauf von „Tag der Erde“-Kostümen für ihre Pinguine benutzen. Spieler werden Orte auf der Insel besuchen können, die zu natürlichen Lebensräumen gefährdeter Tiere umgestaltet wurden und mehr über diese Tierarten und ihre Bedrohung erfahren.

 

„Kinder besitzen solch eine angeborene Neugier und den Wunsch, die Erde und ihre Bewohner zu schützen, dass wir denken, dies ist ein großartiger Weg, Kinder zu informieren und zu ermuntern, auf ihre eigene Art selbst aktiv zu werden“, sagt Lane Merrifield, einer der Mitbegründer von Club Penguin und leitender Vizepräsident der Disney Online Studios.

 

Club Penguin ist eine der größten virtuellen Welten für Kinder und ein Produkt, das Kindern Spaß bietet und dem Eltern vertrauen können. Millionen von Kindern und Familien in fast allen Ländern der Welt spielen Club Penguin in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch. Wortfilter und Live-Moderatoren überwachen Chats und Aktivitäten auf der Seite und verhindern, dass unangebrachte oder persönliche Informationen geteilt werden können.

 

Der „Tag der Erde“ ist nur ein Beispiel für die laufenden Bemühungen von Club Penguin, seine Spieler zu ermächtigen, beim Schutz der Erde mitzuhelfen. Ein Teil des Nettogewinns des Unternehmens geht an die Unterstützung von Organisationen, die sich zur Aufgabe gesetzt haben, das Leben von Kindern und Familien in der Welt zu verbessern. Jeden Dezember können Spieler während der „Coins For Change“-Spendenaktion wählen, an welche Zwecke manche dieser Spenden gehen sollen.

 

In den letzten Jahren haben Club Penguin-Fans dazu beigetragen, dass mehr als 2 Millionen Menschen medizinische Hilfe bekamen, mehr als 200.000 Kinder zur Schule gehen konnten und mehr als ein Dutzend bedrohter Tierarten und ihre Umwelt geschützt werden konnten. Im letzten Herbst reichten Spieler ihre Zeichnungen ein in der Hoffnung, ihr Kunstwerk als Wandgemälde an einer Schule in Haiti gestaltet zu bekommen, die mit Hilfe von Spenden von Disney Online Studios und Club Penguin wiederaufgebaut wurde.

 

„Vom Verkleiden und Rollenspielen während der „Tag der Erde“-Party bis hin zum Teilen ihrer Ideen, wie den Opfern des Erdbebens und des Tsunamis in Japan geholfen werden könnte, unsere Spieler überraschen uns mit ihrer Leidenschaft, die Welt zum Guten zu verändern, immer wieder und wir wollen diese Leidenschaft fördern“, so Merrifield.

 

Die $100,000-Spende von diesem „Tag der Erde“ wird die folgenden Projekte unterstützen::

 

 

Projekte zum Schutz von Sumpfgebieten und zur Reduzierung von Überfischung in China - durchgeführt von RARE (http://www.rareconservation.org/program-wetland-protection-china)

 

Projekte zum Erhalt und Schutz des Afrikanischen Wildhundes und des Schneeleoparden - durchgeführt von dem Wildlife Conservation Network (http://wildlifeconservationnetwork.org/wildlife/africandog.html und http://wildlifeconservationnetwork.org/wildlife/snowleopard.html)

 

Über Club Penguin
Club Penguin (www.clubpenguin.de), ein Produkt von Disney Online Studios, ist eine der größten und am schnellsten wachsenden virtuellen Welten für Kinder. Der Einsatz von Filtertechnologien und Live-Moderatoren gewährleistet, dass die Welt von Club Penguin nicht nur unterhaltsam ist, sondern Kindern auch Sicherheit bietet. Die preisgekrönte, virtuelle Welt von Club Penguin enthält keine Werbeanzeigen von Drittparteien und kann kostenlos benutzt werden. Eine Mitgliedschaft bietet Zugang zu zusätzlichen Funktionen, die die Spielerfahrung der Kinder bereichern. Der Hauptsitz von Club Penguin befindet sich in Kelowna, British Columbia, Kanada. Das Spiel kann in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch gespielt werden.

 

Über Disney Online Studios
Die Disney Online Studios (DOS), ein Teil der Disney Interactive Media Group, entwickeln und veröffentlichen eine Reihe von in der Industrie führenden virtuellen Online-Welten für Kinder und Familien. Produkte der DOS-Marke sind unter anderem Club Penguin, eine der größten virtuellen Welten für Kinder; World of Cars Online, angelehnt an den animierten Disney/Pixar-Erfolgsfilm „Cars“; Fairies Pixie Hollow, Pirates of the Caribbean Online und Toontown Online. Die Büros der Disney Online Studios befinden sich in Nord Hollywood, Kalifornien und fünf Ländern rund um den Globus.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

clubpenguinmedia@disney.com