Neuigkeiten & Presse

You are here

Club Penguin-Fans geben Kindern in aller Welt ein frühes Weihnachtsgeschenk
24. Dezember 2009

 

Die dritte jährlich stattfindende „Coins For Change“-Aktion versetzt Spieler in die Lage, anderen zu helfen

 

Kelowna, British Columbia, Kanada, 24. Dezember 2009 - Eine Rekordzahl von Kindern hat diese Weihnachten in Club Penguin verdiente virtuelle Münzen gespendet. Mit der Spende werden gemeinnützige Zwecke zum Wohl von Kindern und Familien in aller Welt unterstützt.

 

Die dritte jährlich stattfindende „Coins For Change“-Aktion vom 11. - 21. Dezember 2009 ermöglichte Kindern, einen Beitrag zur Verbesserung der Welt zu leisten, indem sie mit einer Spende kranke oder arme Kinder unterstützen oder zum Schutz der Umwelt beitragen konnten. Anhand der virtuellen Spenden wurde entschieden, wie eine $ 1 Millionen USD-Spende unter wohltätigen Zwecken in der realen Welt aufgeteilt werden konnte.

 

Dank der Großzügigkeit von über 2,9 Millionen Spielern, die mehr als 4 Milliarden virtuelle Münzen spendeten, kann Club Penguin folgende Spenden vergeben: :

 

 

$165.000 Kanadische Dollar für ein Ernährungsprogramm, um tausenden von unterernährten und gefährdeten Kinder auf Haiti zu helfen (durchgeführt von Partners in Health);

 

$165.000 Kanadische Dollar für ein Friedenszentrum, um 20.000 durch Krieg und Konflikte vertriebene Kinder in Sri Lanka zu unterrichten (durchgeführt von War Child);

 

$157.500 Kanadische Dollar für ein Gesundheitsversorgungsprogramm für arme Kinder auf Haiti (durchgeführt von Partners in Health);

 

$157.500 Kanadische Dollar für den Bau einer Gesundheitsklinik in Kenia (durchgeführt von Free The Children);

 

$177.500 Kanadische Dollar für Umweltschutzprogramme für Kinder, z.B. für den Schutz der Korallenriffe in Indonesien, der Sumpfgebiete in China und Wälder in Südamerika und für die Errichtung von Biotopen für Meeresschildkröten, Orang-Utans und andere gefährdeten Tierarten (durchgeführt von Rare);

 

$177.500 Kanadische Dollar zur Unterstützung von Stipendien- und Unterrichtsprogrammen mit dem Schwerpunkt auf dem Schutz des Afrikanischen Wildhundes, des Elefanten und des Schneeleoparden (durchgeführt von Wildlife Conservation Network).

 

„Wir schätzen soziales Engagement und ermutigen unsere weltweite Spielergemeinschaft, ihren Teil dazu beizutragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen“, so Lane Merrifield, einer der Mitbegründer von Club Penguin und leitender Vizepräsident der Disney Online Studios. „Kinder sollen wissen, dass es in ihrer Macht steht, etwas zu bewirken, sei es durch die Teilnahme an „Coins For Change“, durch die Sammlung von Spenden für einen guten Zweck oder einfach durch eine gute Tat für einen Nachbarn."

 

Um die Großzügigkeit über „Coins For Change“ und die Weihnachtszeit heraus auszudehnen, inspiriert Club Penguin seine Spieler, auch weiterhin zu einer besseren Welt beizutragen. Club Penguin hat angekündigt, Kinder und Schulen zu unterstützen, die für ein Dorf in einer der ärmsten Regionen der Welt Geld sammeln. Jede gesammelte Geldspende bis zu einem Betrag von $5.000 Dollar wird von Club Penguin verdoppelt. Club Penguin finanziert zudem eine Vortragsreise und ein Programm für Grundschüler, das ihr Selbstbewußtsein stärken soll.

 

Club Penguin ist eine der größten virtuellen Welten für Kinder. Wortfilter und Live-Moderatoren überwachen Chats und Aktivitäten auf der Seite und verhindern, dass unangebrachte oder persönliche Informationen geteilt werden können. Die Nutzung von Club Penguin ist kostenlos, aber zahlende Mitglieder erhalten Zugang zu besonderen Funktionen. Ein Teil der Einnahmen von jeder erworbenen Mitgliedschaft unterstützt Organisationen, deren Ziel die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Familien in aller Welt ist.

 

Über Club Penguin
Club Penguin (www.clubpenguin.de), ein Produkt von Disney Online, ist eine der größten und am schnellsten wachsenden virtuellen Welten für Kinder. Der Einsatz von Filtertechnologien und Live-Moderatoren gewährleistet, dass die Welt von Club Penguin nicht nur unterhaltsam ist, sondern Kindern auch Sicherheit bietet. Die virtuelle Welt von Club Penguin enthält keine Werbeanzeigen von Drittparteien und kann kostenlos benutzt werden. Eine Mitgliedschaft bietet Zugang zu zusätzlichen Funktionen, die die Spielerfahrung der Kinder verbessern. Der Hauptsitz von Club Penguin befindet sich in Kelowna, British Columbia, Kanada. Das Spiel kann in den Sprachen Englisch, Portugiesisch, Französisch und Spanisch gespielt werden.

 

Über Disney Online
Disney Online (www.Disney.com) ist Teil der Disney Interactive Media Group und gilt als die am meisten aufgerufene Seite für Eltern im Internet. 1996 gegründet, ist Disney.com der Online-Zugang zu allen Unterhaltungsangeboten von Disney und bietet verständlichen Zugang und Informationen zu allem rund um Disney: Filmen, Reisen, Fernsehen, Spiele, Musik, Shopping und Live-Events.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

clubpenguinmedia@disney.com