Neuigkeiten & Presse

You are here

Club Penguin erhält das BBB OnLine Kid's Privacy Gütesiegel
24. April 2006

 

 

Kelowna, British Columbia - Eine innovative Webseite, auf der Kinder in einer der bisher sichersten Online-Umgebungen spielen und miteinander chatten können, wurde von dem BBB (Better Business Bureau) OnLine-Programm für eine begehrte Auszeichnung für die Sicherheit von Kindern online ausgewählt und bekam das „Kid's Privacy Seal of Approval“.

 

Club Penguin (www.clubpenguin.com) ist eine virtuelle Welt, die von farbenfrohen, animierten Pinguinen bewohnt wird. Besucher von Club Penguin wählen einen Pinguin aus, dem sie eine Identität geben, erkunden die Insel und kommunizieren mit anderen Pinguinen, indem sie chatten, Nachrichten senden, Online-Spiele spielen und Postkarten senden.

 

Aufgrund eines hochentwickelten Filtersystems und der Arbeit von Live-Moderatoren, die die Vorgänge in der virtuellen Welt beobachten und falsches Verhalten melden, können Eltern Club Penguin ihr vollstes Vertrauen schenken. Club Penguin hält außerdem strenge Datenschutzregelungen ein.

 

„Wir engagieren uns dafür, online gesammelte persönliche Informationen zu sichern und Kindern und Eltern darüber zu informieren, wie sie Kontrolle über ihre persönlichen Informationen ausüben können, wenn sie im Internet surfen“, so Lane Merrifield von Club Penguin. „Wir fragen Kinder nicht nach mehr als den notwendigen Informationen und wir haben spezielle Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Teilnehmer nicht ihre persönlichen Informationen absenden können.“

 

Derzeit haben weniger als ein Dutzend anderer Firmen in der Welt, einschließlich Großkonzerne wie Procter and Gamble, Dell, Nick.com (Nickelodeon) und Lucasfilm Ltd, das Recht, die Auszeichnung „Kid's Privacy Seal of Approval“ zu führen.

 

Um die Auszeichnung zu erhalten, wurden die Datenschutzregelungen und -verfahren einer gründlichen Überprüfung unterzogen, um sicherzustellen, dass sie strengen Anforderungen entsprechen.

Unternehmen wie Club Penguin müssen Warnungen und Erklärungen in einer leicht verständlichen Sprache zur Verfügung stellen.

 

„Club Penguin hat mit der Teilnahme an dem BBB OnLine Datenschutzprogramm und mit der Veröffentlichung des BBB OnLine Kid's Privacy Seal (Kinder-Datenschutzsiegel) auf ihrer Webseite großes Engagement bezüglich des Schutzes der Privatsphäre ihrer Kunden im Internet gezeigt. Wir können Club Penguin empfehlen, denn die Seite hilft mit, das Vertrauen der Kunden zu erhalten und das Zutrauen in das Internet aufzubauen“, so Charlie Underhill, leitender Geschäftsführer des BBB OnLine.

 

Zusätzlich zur Erfüllung der Anforderungen für das Kid's Privacy Seal (Kinder-Datenschutzsiegel) gewährleistet Club Penguin, dass seine Datenschutzrichtlinien und Informationspraktiken die „Safe Harbor“-Prinzipien des amerikanischen Wirtschaftsministeriums und den kanadischen Verhaltenskodex (Code of Practice) einhalten.

 

Club Penguin wurde im November 2005 eröffnet. Seine Gründer, beide selbst Eltern, wollten den wachsenden Befürchtungen über mangelnde Sicherheit im Internet begegnen, indem sie eine bunte Online-Welt schafften, die sie auch ohne Bedenken ihre eigenen Kinder besuchen lassen würden.

 

Obwohl für Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren konzipiert, enthält die Seite eine Reihe von Spielen und Aktivitäten, die für Kinder jeden Alters geeignet sind.

 

Spieler werden eindringlich dazu angehalten, sich fair zu verhalten und sich selbst zu schützen. Spieler, die sich unangemessen verhalten und andere schikanieren oder beschimpfen, können gesperrt werden.

 

Club Penguin wird durch Mitgliedschaften finanziert und enthält keine Werbeeinblendungen oder andere Reklame. Die Nutzung von Club Penguin, das Spielen von Online-Spielen und das Kommunizieren im Chat, ist kostenlos, aber zahlende Mitglieder erhalten zusätzliche Features.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

clubpenguinmedia@disney.com