Neuigkeiten & Presse

You are here

Das Ansehen von Club Penguin steigt zu seinem einjährigen Bestehen weiterhin
11. Dezember 2006

 

Kelowna, British Columbia - Nur ein Jahr nach seiner Eröffnung setzt Club Penguin (www.clubpenguin.com) seinen Erfolgsweg fort und wird für die Qualität seines Produkts und seiner Arbeit für die Verbesserung der Internetsicherheit von Kindern vielfach gelobt.

 

Die beliebte Webseite, auf der Kinder in einer der bisher sichersten Online-Umgebungen spielen und miteinander chatten können, wurde kürzlich von der „Children's Technology Review“ (CTR) für die begehrte Auszeichnung „Editor's Choice Award“ ausgewählt.

 

CTR ist eine unabhängige monatliche Studie, in der technologische Kinderprodukte aus der Perspektive professioneller Pädagogen rezensiert werden.

 

In einer kürzlichen Rezension von Club Penguin bekam die Seite von CTR 4,5 von 5 Punkten verliehen mit der Begründung: „Die Spielerfahrung ist gesellig, Spiele sind leicht, und die Seite bietet eine Reihe informeller Lernmöglichkeiten. Als Spracherlebnis trägt das Programm dazu bei, dass Kinder gemeinsam auf dem Computer schreiben üben und eine Vielzahl von Spielen erfordert logisches und strategisches Denken. Alles zusammengenommen ist Club Penguin ein bemerkenswerter Service.“

 

„Es freut uns sehr, eine so hohe Bewertung von einer Publikation wie CTR zu erhalten. CTR ist eine zuverlässige Quelle für unparteiische und glaubwürdige Rezensionen von Technologieprodukten, die speziell für Kinder entwickelt wurden“, so Lane Merrifield von Club Penguin. „Bei Club Penguin liegt unser Hauptaugenmerk auf der Sicherheit und dem Spaß unserer jungen Nutzer und wir wissen die Unterstützung anderer Organisationen, die sich ähnlich stark für Kinder und Familien engagieren, sehr zu schätzen.“

 

Seit Club Penguin im Oktober 2005 seine virtuelle, von farbenfrohen, animierten Pinguinen bewohnte Welt eröffnete, stieg die Beliebtheit der Seite rapide an und sie bekam schnell einen guten Ruf.

 

Im März 2006 gab Club Penguin seinen Einstand auf Miniclip.com, der weltgrößten Webseite, die sich Online-Spielen widmet. Einen Monat später war Club Penguin auf dem ersten Platz als beliebtestes Spiel auf der Seite, eine Position die Club Penguin seitdem beibehalten hat.

 

Während Bedenken bezüglich der Sicherheit von Kindern im Internet auf Rekordhöhe sind, hat Club Penguin bezüglich seines Engagements für den Schutz seiner jungen Nutzer positive Beurteilungen erhalten.

 

Aufgrund eines hochentwickelten Filtersystems und der Arbeit von Live-Moderatoren, die die Vorgänge in der virtuellen Welt beobachten und falsches Verhalten melden, können Eltern Club Penguin ihr vollstes Vertrauen schenken. Club Penguin hält außerdem strenge Datenschutzregelungen ein und enthält keinerlei Werbung.

„Obwohl Werbung in der Welt der Erwachsenen mit Sicherheit seinen Platz hat, denke ich nicht, dass sie auf eine Seite für Kinder gehört“, so Merrifield, Vater von zwei Kindern. „Ich würde nicht wollen, dass meine Kinder im Fernsehen eine Stunde Werbung sehen, weshalb sollte ich es also im Internet zulassen?“

 

Club Penguin ist vor kurzem eine Partnerschaft mit NetSmartz Workshop eingegangen, eine führende pädagogische Seite, die Kinder und Teenager darüber informiert, wie sie sicherer im Internet surfen können.

 

Die Seite wurde außerdem von dem „Better Business Bureau“ BBB Online-Programm für das Kinder-Datenschutzsiegel, das „Kid's Privacy Seal of Approval“, ausgewählt, eine respektierte Auszeichnung, die nur von weniger als einem Dutzend anderer Unternehmen weltweit geführt wird.

 

Club Penguin ist für Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren konzipiert, aber es ist für Kinder aller Altersgruppen offen. Obwohl die Seite durch Mitgliedsgebühren finanziert wird, muss man kein zahlender Nutzer sein, um die Seite zu besuchen oder Online-Spiele zu spielen.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

clubpenguinmedia@disney.com